Differenzdrucktransmitter DPT-MOD

  • Preislisten,
    Downloads
  • Anfrage
DPT-MOD ist ein multifunktionaler Transmitter zum Messen von Volumenstrom, Geschwindigkeit und statischem sowie Differenzdruck. Das Auslesen der Messungen und die Konfiguration erfolgt per Modbus-Netz. DPT-MOD braucht weniger Adern als die traditionellen 3-adrigen Transmitter, da mehrere Geräte an die serielle Leitung angeschlossen werden können.

DPT-MOD wird zum Messen von Luftstrom oder niedrigen Drücken von Luft und nicht brennbaren Gasen verwendet, um Systeme für Gebäudeautomation, HLK und Reinräume zu überwachen und zu kontrollieren. Es kann auch mit mehreren verschiedenen Messsonden wie z. B. FLOXACT™ oder Staurohr und Luftklappen verwendet werden.

TECHNISCHE DETAILS:
  • Netz: RS-485 Modbus (RTU)
  • Genauigkeit (vom angelegten Druck):
    • Druck < 125 Pa = 1 % + ±2 Pa
    • Druck > 125 Pa = 1 % + ±1 Pa (Modell 2500)
  • Genauigkeit (vom angelegten Druck):
    • Druck < 125 Pa = 1,5 % + ±2 Pa
    • Druck > 125 Pa = 1,5 % + ±1 Pa (Modell 7000)
  • Nullpunktkalibrierung: automatisch mit Auto-Nullelement (-AZ), per Drucktaste oder über Modbus
  • Messeinheiten:
    • Druck: Pa, kPa, mbar, inchWC, mmWC, psi
    • Durchfluss: m3/s, m3/hr, cfm, l/s, m/s, ft/min
  • Versorgungsspannung: 24 VAC ±10 % / 24 VDC ±10 %
  • Stromverbrauch: < 1,3 W
  • Ausgangssignal: über Modbus
  • Ansprechzeit: 1,0−20 s, wählbar über das Menü oder über Modbus
  • Betriebstemperatur: -10…+50 °C (mit Auto-Null-Kalibrierung -5...+50 °C)
  • Schutzklasse: IP54
DPT-MOD